„Es beginnt eine neue Jahreszeit“

26-11-2018 08:00

 

Altötting.

Der Christkindlmarkt hat begonnen − eröffnet wird er aber erst am kommenden Freitag. Die Begrüßung der Aussteller und ersten Besucher nahmen am Samstagnachmittag auf der Bühne am Kapellplatz Bürgermeister Herbert Hofauer, Christine Burghart als Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes und dessen Christkindlmarkt-Referent Hans Baumgartner vor. Musikalisch begleitet wurden sie vom Kinderchor „Glück“ mit Weiß-Ferdl-Schülern, geleitet von Rainer Baumgartner.

Der Christkindlmarkt startete heuer erneut bereits eine Woche vor dem ersten Advent, da der Kapellplatz an Heiligabend, der auf einen Montag fällt, wieder geräumt sein muss. Deshalb endet der Markt bereits am dritten Advent, damit noch Zeit zum Abräumen der Buden bleibt. Um aber trotzdem vier Christkindlmarkt-Wochenenden anbieten zu können, entschieden sich die Veranstaltet für den frühen Beginn. Die offizielle Eröffnung mit Nikolaus, Chor, Engeln und Sternenregen folgt am kommenden Freitag gegen 17.45 Uhr. Zuvor werden ab 17 Uhr in der Stiftspfarrkirche die Adventskränze geweiht.

Hans Baumgartner betonte bei der Begrüßung die Angebotsvielfalt des 49. Altöttinger Christkinldmarktes und wies auf einige besondere Attraktionen hin wie z. B. die Jurte für Kinder, die Lebende Krippe oder den Altöttinger Krippenspaziergang. Christine Burghart freute sich über die vielen Handwerksbetriebe unter den 62 Ausstellern, die 82 Stände bestücken, und erwähnte das Angebot an städtischen Führungen.

„Es beginnt eine neue Jahreszeit“ − mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Herbert Hofauer zum Christkindlmarkt, zu dem in den kommenden vier Wochen mit 200 000 Besuchern gerechnet werde.

Der Christkindlmarkt ist von Montag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr, von Freitag bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Täglich um 17 und 19 Uhr, am Wochenende auch bereits um 14 Uhr dürfen sich die Besucher über musikalische Darbietungen auf der Bühne freuen.fb

AUF DER BÜHNEHeute, Montag, 17 Uhr Blechbläser des Schulorchesters der Herzog-Ludwig-Realschule (Leitung: Katharina Kaiser); 19 Uhr Duo Kilian Gumbart und Andreas Schmid (Piano und Ziach)


 

Quelle: ANA


Zurück